Mittweidaer warten auf Entscheidung

Kriebstein/Mittweida.

Ob die Stadtratssitzung in Mittweida am Donnerstagabend wie geplant stattfinden kann, hängt von einer Entscheidung des Landratsamtes ab. Das erklärte Oberbürgermeister Ralf Schreiber am Montag. Es stehe unter anderem ein Entschluss zur Auftragsvergabe für Baumaßnahmen im Umfeld der Kirche an. Der müsse aber rechtssicher getroffen werden, daher warte die Verwaltung die Entscheidung der Kommunalaufsicht ab. In Kriebstein ist die für Montagabend angesetzte Gemeinderatssitzung abgesagt worden. Dort sollen die Beschlüsse nun im elektronischen Umlaufverfahren gefasst werden, dazu stimmen die Räte schriftlich über die Vorlagen ab. (jl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.