Polizei löst Ansammlung auf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Beamte der sächsischen Bereitschaftspolizei waren am Mittwoch zur Unterstützung des Polizeireviers Freiberg im Einsatz. An einem Parkplatz am Roten Weg wurden gegen 16.30 Uhr nach einem Hinweis etwa ein Dutzend Personen angetroffen, die sich dort gemeinsam aufhielten. Weil weder geltende Abstandsregelungen noch Kontaktbeschränkungen eingehalten wurden und in der Öffentlichkeit zudem Alkohol konsumiert wurde, erhielten zwölf Männer und Frauen Anzeigen wegen Verstößen gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung. Weiterhin sprachen die Polizisten Platzverweise gegen sie aus, so die Polizei. Zudem seien die Beamten beim Einsatz beleidigt worden, was drei Anzeigen wegen Beleidigung nach sich zog. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.