Waldsportparklauf erlebt 50. Auflage

Beim Crosslauf am Samstag in Cämmerswalde erhalten die ersten Drei eine Holz-Medaille. Diese wurde extra für das Jubiläum angefertigt.

Cämmerswalde.

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den Waldsportparklauf am Samstag in Cämmerswalde. Und diesmal haben sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Denn der auch als "Ü-Ei-Lauf" (Überraschungsei-Lauf) bekannte Wettkampf erlebt seine 50. Auflage. "Wer diesmal auf dem Treppchen steht, darf sich über eine extra zum Jubiläum angefertigte Holz-Medaille freuen", kündigt Mitorganisatorin Katja Bieber vom SV Eintracht Cämmerswalde an.

Und es gibt noch eine Neuerung: Um den Crosslauf attraktiver zu gestalten, soll erstmals ein Teamwettlauf "Er und Sie" (ab Jahrgang 2002) ausgetragen werden. Neu wird auch eine kleine 200-Meter-Runde für die Bambinis (Jahrgang 2016 und jünger) sein. "Mitmachen und Freude an der Bewegung sind hier das Ziel, deshalb wird es in dieser Wertung keinen ersten bis dritten Platz geben. Vielmehr bekommen alle Bambinis beim Zieleinlauf eine Medaille", so die Veranstalter. Und natürlich werde auch das obligatorische "Ü-Ei" nicht fehlen.

Ansonsten werde - wie gewohnt - ab Altersklasse 6 bis Damen und Herren von 600 Metern bis sechs Kilometern "auf anspruchsvollen und knackigen Strecken" im und um den Waldsportpark gestartet, heißt es in der Ankündigung. Der erste Startschuss fällt 10 Uhr. Und die Veranstalter des Crosslaufs hoffen auf mindestens so viele Teilnehmer wie im vorigen Jahr, als knapp 100 Läufer an den Start gingen.

Anmeldungen sind nochbis zum heutigen Donnerstag per E-Mail dana.beyer@gmx.de möglich. Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis 9.30 Uhr im begrenzten Umfang möglich. Weitere Infos unter Telefon 0152 28562570.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.