Zwei Nullen und eine Eins

Seltenes Fest: Anneliese Schmidt hat gestern ihren 100. Geburtstag im Seniorenheim " Johannishof" in Freiberg gefeiert. Die gebürtige Altmittweidaerin ist verwitwet. Sie brachte drei Töchter zur Welt, von denen zwei noch leben und sie regelmäßig besuchen. Heim-Mitarbeiterinnen und Leiter Tobias Schnecke sangen ihr ein Ständchen. Anschließend wurde die Geburtstagstorte angeschnitten und mit Sekt angestoßen. Anneliese Schmidt arbeitete bis zur Rente als Laborantin an der TU Bergakademie und war für die Lehrlingsausbildung verantwortlich. Seit rund vier Jahren lebt sie im Heim. Dort nimmt die selbstbewusste und höfliche Seniorin rege am Alltag teil. Am Nachmittag wurde der Geburtstag ganz in Familie weitergefeiert. (mer)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...