250 Reiter bei Turnier in Burgstädt

Burgstädt.

Von Donnerstag bis zum Sonntag finden in Burgstädt die 29. Sächsischen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten statt. Nach Angaben der Vorsitzenden des Reitvereins "St. Georg" in Burgstädt, Antje Dippmann, kämpfen dabei 250 Reiter mit insgesamt 500 Pferden in den Reitsportdisziplinen Dressur und Springreiten um Punkte und Titel. Höhepunkte des Turnier-Wochenendes sind unter anderem der Große Preis von Burgstädt, der am Sonntagnachmittag stattfindet, und eine Pferde-Rasseschau am Samstagabend. Am Samstagabend ab 18 Uhr wird darüber hinaus bei einem Showprogramm auch Steffen Zeibig mit seinem Pferd erwartet, der erfolgreich an Paralympics teilgenommen hat. Der Dresdner kam ohne rechten Unterarm und Unterschenkel sowie linken Fuß zur Welt. (bj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...