Automat hält Detonation stand

Lunzenau.

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch vergeblich versucht, einen in der Altenburger Straße in Lunzenau angebrachten Zigarettenautomaten mittels noch nicht geklärten Sprengmitteln aufzubrechen. Laut Polizei kamen sie an die Tabakwaren und das Bargeld nicht heran. Die Tür des Automaten hielt der Detonation stand. An dem Gerät entstand allerdings Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Polizisten sicherten im Automaten Reste der Sprengmittel, die nun genauer untersucht werden. (ug)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.