Erinnerungstafel am Wettinhain enthüllt

Burgstädt.

In der Burgstädter Parkanlage Wettinhain ist eine Tafel zur Erinnerung an die Geschichte des Areals enthüllt worden. Gezeigt wird eine Luftaufnahme. Anlass ist das 130-jährige Bestehen des Parks. Angebracht wurde die Tafel unterhalb des Taurasteinturms. Zuvor hatten die Organisatoren für die Feierlichkeiten zum Jubiläum am Sonnabend ab 15 Uhr zu einem Rundgang durch den Wettinhain eingeladen. Ausgangspunkt war am Parkeingang nahe des Springbrunnens an der Mittweidaer Straße. Am 17. Juni 1889 war der Park, der als eine Art Grüne Lunge von Burgstädt gilt und Möglichkeiten zur Erholung und zur Freizeitgestaltung bietet, mit einer Fläche von 3,5 Hektar feierlich eingeweiht worden. (reu/bj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...