Erschließung verzögert sich

Rochlitz.

Der Bauablauf bei der Erschließung des neuen Rochlitzer Wohngebietes "Am Weinberg" verzögert sich. Wie Bauamtsleiterin Cornelia Quaas in der jüngsten Stadtratssitzung informierte, werde sich die Erschließung des Außenbereichs ins neue Jahr hinein ziehen. Im künftigen Wohngebiet selbst sollen nächste Woche die Asphaltarbeiten beginnen, anschließend stünden die Pflasterarbeiten auf dem Bauplan. Die ersten Kaufverträge seien in der Vorbereitungsphase. Nach Angaben der Stadtverwaltung sei die Nachfrage nach den 21 Baugrundstücken hoch. Ein Grund dafür sei, dass die anderen Baugebiete mittlerweile voll belegt sind. (ule)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...