Falsche Polizisten am Telefon

Leisnig/Döbeln.

Mehrere Haushalte in Leisnig und Döbeln haben Anrufe von angeblichen Polizisten erhalten, teilte die Polizei mit. In allen Fällen ließen sich die Angerufenen nicht darauf ein und verständigten die Polizei. Schaden entstand nicht. Am Mittwochmorgen hatte eine Seniorin (76) aus Leisnig einen versuchten Betrug angezeigt. Ein Unbekannter hatte die Frau mehrmals angerufen. Er hatte sich als Kriminalbeamter ausgegeben und versucht, Informationen über Wertgegenstände und Kontodaten zu erhalten. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...