Für Erntedank: Schüler ernten im Garten

Was in diesem Jahr im Schulgarten der Evangelischen Grundschule in Seelitz gereift ist, haben am Dienstag Erst- bis Drittklässler geerntet. Gewachsen waren unter anderem Kartoffeln, ein Kürbis, Tomaten und Äpfel. Die Kinder nehmen am Ganztagesangebot "Kraut und Rüben" teil. Die Früchte des Gartens wurden danach zur Kirche gebracht und um den Altar platziert. Dort wird ein Erntedankprojekttag vorbereitet, an dem es für alle Schüler am Freitag auch eine Andacht in der Kirche gibt. Schüler haben zudem Lebensmittel wie Nudeln und Müsli gesammelt. Sie sollen später ans Diakonische Werk Rochlitz gehen, sagte Jana Ahnert, stellvertretende Vorsitzende des Schulvereins. Unterricht im Schulgarten findet in den Klassen 2 und 4 statt. Im Unterricht haben sich am Dienstag Kinder mit Äpfeln befasst, dabei diese verkostet und eine Ausstellung angeschaut. (fmu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.