Gottesdienste wieder per Livestream

Leipzig.

Die Leipziger Propsteipfarrei bietet ab November wieder Livestream-Gottesdienste im Internet an. Sie gingen ab Allerheiligen jeweils sonntags um 11 Uhr auf Sendung, wie das Bischöfliche Ordinariat des Bistums Dresden-Meißen auf Anfrage am Donnerstag mitteilte. In der verschärften Corona-Lage stehe damit ein regionales kirchliches Angebot für Menschen zur Verfügung, die nicht an der Gottesdienstfeier in ihrer Gemeinde teilnehmen könnten. Die Übertragungen der Heiligen Messe aus Leipzig sind auf der Bistumshomepage und der Homepage der Pfarrei zu sehen. Die regelmäßigen Übertragungen aus Leipzig während des Lockdowns im Frühjahr wurden im Schnitt annähernd 1400 Mal aufgerufen. Neben der katholischen Pfarrei aus Leipzig hatten seinerzeit auch weitere Pfarreien solche Angebote organisiert, darunter auch evangelische. (dpa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.