Kleine Artisten bezaubern Zuschauer

Mit etwa 350 Besuchern ist die gestrige erste Vorstellung des Zirkusprojektes in Rochlitz ausverkauft gewesen. Rund 160 Kinder aus Regenbogen-Grundschule, Oberschule an der Mulde und DRK-Kita "Die kleinen Strolche" zeigten, was sie seit Montag alles eingeübt und gelernt haben. So standen kleine Fakire, Seiltänzer, Akrobaten, Dompteure und Clowns in der Manege des Projektzirkus Probst im Zelt auf der Bleiche. Insgesamt 320Schüler und Vorschüler nehmen am Projekt teil - sie wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Es gibt noch drei weitere Vorstellungen: heute, 15 und 18Uhr sowie morgen, 17 Uhr. Eintrittskarten können noch eine halbe Stunde vor Beginn gekauft werden. Begeistert vom Zirkusprojekt zeigte sich Eva Neubert, die stellvertretende Leiterin der Regenbogen-Grundschule: "Es ist einfach eine super Sache, die Kinder lernen in einem ungewöhnlichen Rahmen eine Menge Dinge. Das ist sicher anstrengend, macht ihnen aber ungeheuer viel Spaß."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...