Klosterallee erhält neuen Kanal

Geringswalde.

Die Sanierung der Klosterallee in Geringswalde geht in die nächste Phase. "Die Kanalbauarbeiten für den hiesigen Wasserzweckverband ZWA sind abgeschlossen", teilte Enrico Häuptner, Geschäftsführer der bauausführenden Firma STI Bau, mit. Weiter ginge es mit den Kanälen, die im Auftrag der Kommune erneuert werden müssten. "Wenn alles nach Plan läuft, beginnen wir in der letzten Septemberwoche mit dem eigentlichen Straßenbau", so Häuptner. Ende November will STI das Teilstück von Einmündung Mittweidaer Straße bis Kreuzung in Höhe der Zufahrt zum Buchberg abschließen. (grün)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...