Linksfraktion will Verein gründen

Geringswalde.

Welche Schritte für die Gründung eines Vereins notwendig sind und wer künftig mitarbeitet, will die Linksfraktion des Geringswalder Stadtrates in ihrer Sitzung thematisieren. Hintergrund der geplanten Vereinsgründung ist, wie Organisator David Rausch erklärte, eine Belebung des frisch sanierten König-Friedrich-August-Turmes. Das Ausflugsziel an der Heeresstraße solle einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Weiter soll über einen kommunalen Zuschuss für Erzieherinnen der Kindereinrichtung "Pfiffikusland" gesprochen werden, die der Fraktion laut Rausch nicht angemessen erscheint. (grün)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...