Lokalspitze: Wunderkind

Klangbücher für den Nachwuchs sind eine tolle Sache. Die Steppkes können stundenlang anhören, wie die Vögel zwitschern, wie Regen klingt oder welch grandiose Stücke große Komponisten geschaffen haben. Nun wird Mozart auf Dauer zwar nicht langweilig, doch "Eine kleine Nachtmusik" leiert eben erst dann, wenn gerade keine neuen Batterien verfügbar sind. (fa)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.