Mann fährt Auto gegen Unterführung

Narsdorf.

Die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat ein 76-Jähriger bei einem Unfall im Geithainer Ortsteil Narsdorf. Laut Polizei fuhr er am Mittwochmittag von der Bundesstraße 175 kommend am Ortseingang gegen die Straßenbegrenzung einer Bahnunterführung. Wie der Mann selbst angab, hatte er während der Fahrt gesundheitliche Probleme bekommen. Ersthelfer waren vor Ort, als Rettungswagen, die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Narsdorf sowie ein Abschleppdienst eintrafen. Der 76-Jährige wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstanden laut Polizeidirektion Leipzig im vorderen Bereich Schäden. Es werden Personen, vor allem die Ersthelfer, gesucht, die Angaben zu dem Unfallhergang machen können. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1 a, zu melden. (bp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...