Mann zeigt Hitler-Gruß

Mittweida.

Bei einer Kontrolle des Stadtordnungsdienstes hat ein 19-Jähriger am Mittwoch auf dem Mittweidaer Markt den Ordnungshütern den Hitler-Gruß gezeigt. Laut Polizei war der junge Mann aufgefallen, weil er zum einen Alkohol konsumiert und zum anderen keine Mund-Nasenbedeckung getragen hatte. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gegen den Deutschen aufgenommen. Zudem muss er mit einem Bußgeld wegen Verstoßes gegen die sächsische Corona-Schutz-Verordnung rechnen. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.