Neue Ärztin für MVZ in Rochlitz

Iliana Dyankova übernimmt Hausarztpraxis

Rochlitz.

Voraussichtlich schon im kommenden Monat wird im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Rochlitz, Gärtnerstraße 2, Iliana Dyankova die Nachfolge für die seit April dieses Jahres unbesetzte hausärztliche Praxis antreten. Darüber informierte die Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH (LMK), zu deren Unternehmensverbund das MVZ Rochlitz gehört.

"Vorab ist jedoch die Genehmigung durch den Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung vonnöten", erklärt der MVZ-Geschäftsführer Thomas Wiese. Einem positiven Bescheid sieht er optimistisch entgegen. "Wir freuen uns sehr, Frau Dyankova für die Stelle gewinnen zu können." Als Fachärztin für Innere Medizin zur hausärztlichen Versorgung betreut sie Patienten ambulant in der Praxis sowie im Hausbesuch. Dazu gehören unter anderem Gesundheitsuntersuchungen (Check up), Ultraschalluntersuchungen des Bauches und der Schilddrüse, Bauchaorten-Screening, Hautkrebsscreening, Langzeit-Blutdruckmessung sowie Langzeit-EKG, Lungenfunktionstest, eine psychosomatische Grundversorgung und auch Impfungen. Die 44-jährige Medizinerin war zuletzt in einer allgemeinmedizinischen Gemeinschaftspraxis in Hainichen tätig. Die Sprechzeiten will die LMK Anfang Oktober bekannt geben. Patienten könnten sich bei Interesse bereits vorab unter Ruf 03737 787 5200 an das MVZ Rochlitz wenden. (ug)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.