Neue Fahrzeuge für die Feuerwehr

Wechselburg.

Die Ortsfeuerwehren Wechselburg und Nöbeln sollen kommendes Jahr je ein neues Fahrzeug bekommen. Dazu war eine Änderung des Brandschutzbedarfsplanes notwendig, der der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt hat. Laut Kämmerer Christian Schleußner soll die Wechselburger Wehr ein Mannschaftstransportfahrzeug zu Kosten von rund 120.000 Euro und bezuschusst mit etwa 23.000 Euro bekommen. Für die Ortswehr in Nöbeln sei ein neues Tanklöschfahrzeug vorgesehen. Bei diesem liegen die Kosten nach Angaben von Schleußner bei rund 140.000 Euro, eine mögliche Förderung bei etwa 120.000 Euro. Die Zuschüsse sollen beim Landratsamt beantragt werden. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...