Ölspur zieht sich quer durch die Stadt

Rochlitz.

Quer durch die Stadt, vom Bahnhof bis zur Zwickauer Straße unterhalb des Schlosses, hat sich am Freitagabend eine Ölspur auf den Rochlitzer Straßen gezogen. Die freiwillige Feuerwehr wurde deshalb gegen 17.30 Uhr alarmiert und rückte mit 14 Einsatzkräften sowie vier Fahrzeugen aus, um Gefahrenstellen zu sichern. Teils mussten die Straßen halbseitig gesperrt werden. Auch die Ölwehr aus Hainichen war im Einsatz. Über den Verursacher wurde am Abend nichts bekannt. (jl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.