Penig würdigt das Ehrenamt

Penig.

Mit einem Empfang im Rathaus will die Stadt Penig im Dezember die Arbeit von Ehrenamtlern würdigen. Dafür bittet die Stadtverwaltung um Vorschläge. Die Ehrung ist auf 15 Personen begrenzt. "Mit diesem Ehrenamtsempfang, der auch eine gute Gelegenheit für den Gedankenaustausch bietet, haben wir jetzt ein Format gefunden, mit dem die Würdigung des ehrenamtlichen Engagements in Vereinen aber auch außerhalb zum Wohl der Peniger Stadtgesellschaft in einem angemessenen Rahmen erfolgt", informiert dazu Penigs Bürgermeister Thomas Eulenberger (CDU). (ule)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.