Pflaster bricht ein: Straße gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rochlitz.

Wegen einer Havarie am Abwasserkanalsystem wird die Rathausstraße in Rochlitz im Bereich der Hausnummern 20 bis 10 ab Montag für den Verkehr und Fußgänger gesperrt. Darüber hat die Stadtverwaltung Rochlitz informiert. Mit den Reparaturarbeiten hat der zuständige Wasser- und Abwasserzweckverband "Mittleres Erzgebirgsvorland" (ZWA) aus Hainichen die Firma Bauunternehmung Jung aus Erlau beauftragt. An einem Schacht zwischen der Nummer 11 und der Nummer 13 war Pflaster eingebrochen, hieß es seitens der zuständigen Bauleiterin. Die unteren Anschlüsse wurden schon wieder repariert, im Bereich der oberen Anschlüsse sind aber weitere Arbeiten nötig. Während der Arbeiten wird die Bushaltestelle an die Hauptstraße verlegt. Gesperrt ist voraussichtlich bis 1. April. (fmu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.