Pflegeheim: 36 Senioren von Corona betroffen

Mehr als die Hälfte der Bewohner sowie Mitarbeiter des Hauses in Schweikershain sind positiv auf das Virus getestet worden. Deshalb gilt auch zum Fest: Besuche verboten.

Schweikershain.

Angehörige von Bewohnern des Altenpflegeheims Schweikershain dürfen die Senioren derzeit nicht besuchen. Grund: Bewohner und Mitarbeiter wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

Zum Mittwochnachmittag waren 36 Frauen und Männer, die im Heim leben, sowie zehn Beschäftigte betroffen. Das teilte auf Anfrage Ines Schreiber mit. Sie ist Sprecherin der kreiseigenen Krankenhausgesellschaft (LMK), deren Tochterunternehmen die Altenpflegeheimgesellschaft ist. "Die Bewohner sind in ihren Zimmern isoliert, gegebenenfalls Mitbewohner in Quarantäne", erklärte Schreiber. Vor den Zimmern der positiv Getesteten seien Schleusen aufgebaut, in denen zum Beispiel Desinfektionsmittel, Kittel, Schutzhauben, Visiere, FFP-2-Masken und Handschuhe zur Verfügung stehen.

Ende der Vorwoche seien mehrere Corona-Fälle in der Einrichtung festgestellt worden, so die Sprecherin. Die positiv getesteten Beschäftigten wurden sofort aus dem Dienst genommen. Bereits seit Wochen wird im Heim ein umfassendes Hygiene- und Testkonzept umgesetzt, das auch regelmäßige Tests bei Bewohnern und Mitarbeitern vorsieht.

Im Heim leben 64 pflegebedürftige Menschen, die von 40 Mitarbeitern betreut werden. Heimleiterin Franziska Dech-Teichert sei überwältigt von der hohen Einsatzbereitschaft des Teams, erklärte Schreiber. Kollegen springen für andere ein, tauschen Dienste und Urlaub. Von Angehörigen erfahre die Leiterin viel Verständnis. Viele hätten Weihnachtsgrüße und -geschenke abgegeben. Wie lange das Besuchsverbot gilt, sei noch nicht abzuschätzen.

Altenheime entwickeln sich zu Brennpunkten von Corona: Laut Landratsamt sowie LMK waren am Mittwoch 29 von 54 Pflegeeinrichtungen betroffen. Unter diesen sind nach Meldungen der vergangenen Tage Heime in Rochlitz, Penig und Frankenberg.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.