Provisorische Brücke wird errichtet

Göhren.

Ehe die Brücke am Waldcafé in Göhren abgerissen und anschließend neu errichtet werden kann, soll ab dem 25. Mai zunächst eine provisorische Fußgängerbrücke gebaut werden. Die Arbeiten dafür dauern gut eine Woche. Zudem wird, da die Umleitung über Schlaisdorf führt, die Straße von dort nach Göhren ausgebessert. Am 6. Juni legen laut der Wechselburger Bürgermeisterin Renate Naumann (CDU) die Brückenbauer los. Bis voraussichtlich Mitte November werden die Mitarbeiter der Erlauer Baufirma Wolf mit dem Abriss und Neubau beschäftigt sein. Das Vorhaben kostet, wie Naumann erklärt, in Summe knapp 205.000 Euro, wobei die Gemeinde nur einen geringen Teil schultern muss. Gut 184.000 Euro gibt es als Finanzspritze. (acr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.