Räte wollen Haushalt festzurren

Erlau.

Die Kosten der Reparatur des kaputten Flachdachs am Erlauer Generationenbahnhof, der Sanierung des Landgasthofs Crossen und viele Ausgaben mehr werden die Gemeinde bei der Aufstellung des Haushalts 2021 beschäftigen. Der Gemeinderat wird darüber in seiner nächsten Sitzung am 16. Dezember diskutieren. Wie Bürgermeister Peter Ahnert (parteilos) vorab erklärte, soll es unter anderem auch um weitere Investitionen in die Kindertagesstätten gehen. So soll das Obergeschoss der Kita Erlau eine Trittschalldämmung erhalten und renoviert werden. In der Kita Schweikershain, die ebenfalls renoviert werden soll, werde zudem ein Zugang zum Sportraum geschaffen. Sanierungsarbeiten stünden auch in der Kita Milkau an. Geplant sei auch die Anschaffung neuer Fahrzeuge und neuer Atemschutztechnik für die Feuerwehr. (ule)

Der Gemeinderat Erlau trifft sich am Mittwoch, 16. Dezember, 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Milkau. Bis der Sitzplatz erreicht ist, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.