Rettungswagen verunglückt

Rochlitz.

Ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes ist auf der B 175 bei Rochlitz verunglückt. Laut Polizei war es keine Einsatzfahrt. Der 31-jährige Fahrer war am Samstagnachmittag mit dem Rettungswagen aus Richtung Rochlitz unterwegs. Nach einer Rechtskurve am Abzweig Sörnzig verlor der Fahrer laut Polizei die Kontrolle über das Fahrzeug, das ins Schleudern geriet und von der Straße abkam. Dabei kippte das Fahrzeug um. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden beträgt 18.000 Euro. Die Bundesstraße musste wegen der Bergung zeitweise gesperrt werden. (hö/ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...