Rochlitzer Innenstadt wird zur bunten Partymeile

Der Händlerherbst feiert in diesem Jahr Jubiläum. Ein Grund für die Gewerbetreibenden, sich zum Zehnjährigen etwas ganz Besonderes einfallen zu lassen.

Rochlitz.

Erlebniseinkauf, Party, Show und Feuerwerk - das Rochlitzer Stadtzentrum wird sich am 13. September in eine große Partymeile verwandeln. Denn an diesem Tag erlebt der Händlerherbst seine zehnte Auflage. Der Gewerbeverein und die Stadtverwaltung stecken mitten in den Vorbereitungen dieser Jubiläumsveranstaltung. Denn sie soll möglichst viele Besucher in die Innenstadt locken und zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

"Wir haben sehr engagierte Händler. Und es rücken auch junge Leute nach", freut sich Sandy Löbel vom Vereinsvorstand. In der Innenstadt hätten sich weitere Geschäfte angesiedelt. Fünf bis sechs neue seien es aktuell. "In Sachen Leerstand sind wir im Vergleich zu anderen Städten nicht schlecht aufgestellt", schätzt Vereinsvorsitzender Karsten Stölzel ein. Beim 10. Händlerherbst wollen die Gewerbetreibenden deshalb auch ihre Leistungsfähigkeit zeigen, gestaltet mit abwechslungsreichen Programmen vor den Geschäften.


"Einer der Höhepunkte wird unsere Tombola sein, die wir auf die gesamte Stadt ausdehnen konnten", lässt Sandy Löbel schon mal durchblicken. Denn mit dieser Tombola wollen sich die Händler bei ihren Kunden bedanken. "Die Bereitschaft, mitzumachen, ist groß. Täglich werden es mehr Preise, die von den Händlern bereitgestellt werden", so Sandy Löbel. Bis zum 1. September kann man in den teilnehmenden Geschäften die Lose bekommen. Am 3. September werden die Gewinner gezogen. Und am Veranstaltungstag hängen die Listen in den Läden aus. "Da kann man drauf schauen und dann in dem jeweiligen Geschäft seinen Gewinn einlösen", erklärt Sandy Löbel das Prozedere. Rund 50 Händler gestalten diese Jubiläumstombola mit.

Für den Gewerbeverein ist diese Entwicklung beachtlich, denn Sandy Löbel kann sich noch gut an die Anfangsjahre erinnern. "Wir haben damals zu fünft in der Küche gesessen und die Veranstaltung geplant." Alles habe klein angefangen, acht bis zehn Geschäfte hätten sich zu Beginn beteiligt. Beim Händlerherbst in diesem Jahr wird es größer und bunter zugehen. Kindertagesstätten und Schulen werden mit ins Programm einbezogen. Es gibt Modenschauen, den Envia-Städtewettbewerb und Segway-Fahrten. Im Rathaus haben zwei Sonderausstellungen geöffnet. Im Erdgeschoss geht es um die historische Eisenbahnstrecke Waldheim-Rochlitz. Im ersten Obergeschoss ist die Wanderausstellung des Landkreises "Sagenhaftes Mittelsachsen" zu sehen. In den Straßen spielen ab 20 Uhr Live-Bands, 20 Uhr beginnt ein Lampionumzug. Höhepunkt wird um 22 Uhr das Feuerwerk auf dem Markt sein.


Radeln, Modenschau, Musik - Auszug aus dem Programm zum 10. Rochlitzer Händlerherbst

Hauptstraße: ab 14 Uhr Städtewettbewerb von Envia M, 16.30 Uhr Auftritt der Grundschul-Kids, 17 Uhr Auftritt der Tanzmäuse, 17.30 Uhr Kinderprogramm, 20 Uhr Modenschau und Schlagernacht.

Bismarckstraße: ab 16 Uhr Musik mit DJ Kirsche, Kinderprogramm mit Hüpfburg, Krönung Blumenkönigin.

Rathausstraße und Topfmarkt: ab 16 Uhr Kinderprogramm an verschiedenen Stationen, 18 Uhr Modenschau, 19 Uhr Auftritt der Red Stone Liners, 20 Uhr Livemusik mit The Six Pickles.

Burgstraße: ab 14 Uhr Hüpfburg und Mitmachaktion für Kinder, kulinarische Meile, ab 16 Uhr Diskothek mit DJ Twixx, 17 Uhr Schauvorführung und Tanz für Kinder, 18.30 und 19 Uhr Modenschauen, ab 20 Uhr: Die Burgstraße tanzt zu Livemusik mit der Gruppe Comeback. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...