Seelitzer Soldatendenkmal: Pläne für Kur werden konkret

Das Porphyrbauwerk an der Ostseite des Friedhofs erinnert an getötete Seelitzer im Ersten Weltkrieg. Doch es verfällt. Ein Konzept sieht vor, das Denkmal zu reinigen und zu sichern - und das gesamte Areal neu zu gestalten.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...