Sperrung - Poststraße: Schaden wird behoben

Rochlitz.

Die Poststraße in Rochlitz wird ab Montag bis 26. Oktober in der Nähe der Kreuzung mit der Leipziger Straße halbseitig gesperrt. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Der Verkehr wird in beide Richtungen per Ampel geregelt. In Betrieb bleibt die Fußgängerampel an der Kreuzung. Grund für die Sperrung: Im Auftrag des Landkreises wird eine Fremdfirma den Einbruch auf der Straße beheben und dabei den dort defekten Straßeneinlauf erneuern, so eine Sprecherin des Landratsamtes. Im Sommer war auf der Bundesstraße ein Abwasserrohr, das sich an einen Abfluss anschließt, zusammengebrochen. Die Straße hatte sich gesenkt. Die Straßenmeisterei hatte die eingebrochene Stelle in Absprache mit dem Landesstraßenbauamt verfüllt. Mit den anstehenden Arbeiten soll der Schaden behoben sein, für 2019 seien keine weiteren Arbeiten vorgesehen, so die Sprecherin weiter. (fmu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...