Stadtrat befindet über Forst-Kosten

Penig.

Der Peniger Stadtrat soll in seiner nächsten Sitzung über die Kosten im Zusammenhang mit der 2019 erfolgten Rodung von Bäumen an der Köbe befinden. Der Staatsbetrieb Sachsenforst hat dazu eine Abrechnung für die Bewirtschaftung des Waldes der Stadt vorgelegt. Laut Stadtverwaltung mussten 2019 zahlreiche Bäume oberhalb und neben dem Wildgatter wegen Borkenkäferbefalls beseitigt werden. Die Einnahmen durch den Holzverkauf betrugen 16.187 Euro, die Ausgaben lagen bei 20.510 Euro. In einem weiteren Punkt soll es um den Forstwirtschaftsplan für 2021 gehen. (ule)

Stadtratssitzung am Donnerstag, dem 4. Februar, 18.30 Uhr im Kultur- und Schützenhaus Penig.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.