Trockenheit - Große Äste auf Fahrbahn gestürzt

Seelitz.

Die seit Wochen anhaltende Trockenheit schwächt so manchen Baum in der Region. So musste die Freiwillige Feuerwehr Bernsdorf am Montagabend gegen 18 Uhr mit fünf Kameraden zu einem Einsatz auf die Straße zwischen Kolkau und Seelitz ausrücken. Wie der Seelitzer Gemeindewehrleiter Jens Härtwig informiert, waren zwei große Äste eines Baumes abgebrochen und auf die Fahrbahn gestürzt. "Sie wurden von der Straße geräumt und zersägt", berichtet Jens Härtwig. "Einige Bäume sind teilweise so ausgetrocknet, dass sie zusammenbrechen", sagte er gestern der "Freien Presse". Das führe zu Gefahren im Straßenverkehr. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...