Verabredung mit einem Prinzen

Seltene Einblick: Viele Besucher haben gestern am Denkmaltag die Gelegenheit zur Besichtigung des Alten Schlosses in Penig genutzt. Das Schloss wird erneuert. Prinz Alexander von Schönburg-Hartenstein (Bild), Sohn des Bauherren, führte die Gruppen ums historische Gemäuer. Drei Millionen Euro fließen in die Sanierung, die eigenen Angaben nach bis 2017 dauert - davon sind 1,4 Millionen Euro Fördergelder. Landrat Matthias Damm (CDU), der den Tag des offenen Denkmals am Aussichtsturm in Böhrigen eröffnete, vergab die Denkmalpreise des Landkreises. Geehrt wurden die AG Denkmaltag in Frankenberg, der Verein Kulturdenkmal Gasthof Wilder Mann und Eisenbahnfreund Andreas Riethig aus Döbeln. (jwa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...