Verkaufsstart für Festschrift Wettinhain

Autor Wolfgang Scheffel signiert Exemplare

Burgstädt.

Anlässlich des 130-jährigen Bestehens des Parks Wettinhain hat Hobbyautor Wolfgang Scheffel im Auftrag der Stadtverwaltung eine Festschrift verfasst. Verkaufsstart für das Buch mit etwa 100 Seiten ist direkt am Tag des Jubiläums - am 17. Juni 1889 war der Park Wettinhain eröffnet worden. Gedruckt wurden 1000 Exemplare. Eine Broschüre kostet 9,95 Euro. Verkauft werden die Festschriften in der Stadtinformation im Rathaus Burgstädt, Brühl 1. Einen Tag vor dem Verkaufsstart haben die Burgstädter bereits Gelegenheit, Bücher zu erwerben. Denn am Sonntag lädt die AG Wettinhain zu einer Parkführung ein. "Ich werde zu einigen Stationen im Park Wissenswertes erzählen", sagt Wolfgang Scheffel. Gestartet wird um 15 Uhr am Eingang des Wettinhains bei den Teichen an der Mittweidaer Straße. Dabei sollen Auszüge aus der Festschrift vorgelesen werden. Zum Abschluss des Rundgangs am Taurasteinturm wird die Festschrift verkauft und vom Autor signiert. Außerdem wird eine Tafel zum Jubiläum enthüllt. Die Ausstellung im Taurastein ist geöffnet. (bj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...