Wilde Flucht vor der Polizei

Colditz.

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 29-Jähriger in Colditz geliefert. Der Fahrer war laut Polizei mit seinem Auto auf der Haingasse in Richtung Markt unterwegs. Zufällig kam ihm ein Funkstreifenwagen entgegen. Als der 29-Jährige die Beamten sah, flüchtete er zunächst mit dem Auto, hatte in Schönbach einen Verkehrsunfall und flüchtete zu Fuß weiter. Er sprang über eine Hecke und stürzte in einen flachen Feuerlöschteich. Der 29-Jährige versuchte noch zur anderen Seite zu waten - doch dort wartete schon die Polizei. Der Mannes hatte nicht nur einen Teleskopschlagstock dabei, sondern war auch angetrunken. Der Schlagstock und das Fahrzeug wurden beschlagnahmt. Der 29-Jährige muss sich nun wegen verschiedener Delikte verantworten. (ug)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...