Zuschuss fließt in Einrichtungen

Königsfeld.

Ein Großteil der 70.000 Euro, die der Freistaat den Kommunen zur Stärkung des ländlichen Raumes zur Verfügung stellt, soll in die öffentlichen Einrichtungen von Königsfeld fließen. Das haben die Räte in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Wie Bürgermeister Frank Ludwig mitteilte, seien 40.000 Euro für die Renovierungsarbeiten der Festhalle in Schwarzbach, 10.000 Euro für das Dorfgemeindehauses in Stollsdorf sowie 3000 Euro für die Heimatstube in Weißbach geplant. 8500 Euro sollen für die Instandsetzung der Kegelbahn in Stollsdorf verwendet werden. (cbo)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...