19-Jähriger in eigener Wohnung überfallen

Leipzig (dpa/sn) - Drei Unbekannte haben einen 19-Jährigen in seiner eigenen Wohnung geschlagen, bedroht und überfallen. Zunächst hatten zwei Männer am Samstagabend an der Tür des jungen Mannes geklingelt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als er öffnete, versetzte ihm einer der Männer einen Schlag ins Gesicht. In der Wohnung kam ein dritter Täter hinzu und das Trio forderte unter Androhung von Gewalt die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Männer durchwühlten die Wohnung und erbeuteten Bargeld, Kopfhörer und eine Kapuzenjacke im Gesamtwert eines oberen dreistelligen Betrages. Anschließend flüchteten die Täter. Der 19-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.