25-Jährige tot in Asylunterkunft gefunden

Hoyerswerda/Görlitz (dpa/sn) - In einer Asylunterkunft in Hoyerswerda in der Oberlausitz ist eine 25-jährige Bewohnerin tot aufgefunden worden. Es gebe keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen, teilte die Polizei in Görlitz am Donnerstag mit. Wie die Frau ums Leben gekommen ist, sei noch nicht geklärt, deshalb werde die Leiche obduziert. Gerüchte, denen zufolge die Frau getötet worden sein soll, erklärte die Polizei für nicht zutreffend. Wo sich der 32-jährige Ehemann und die vier Kinder (3, 5, 7 und 9 Jahre) aufhalten, ist den Angaben zufolge nicht bekannt. Auch gegen den Mann bestehe kein Tatverdacht, hieß es. Am Nachmittag hatte ein Mitarbeiter der Unterkunft die Frau entdeckt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...