30-Jährige tot aufgefunden: Lebensgefährte kommtin Haft

Bautzen (dpa/sn) - Nach dem gewaltsamen Tod einer 30 Jahre alten Frau in Bautzen ist gegen ihren Lebensgefährten (32) Haftbefehl erlassen worden. Es bestehe dringender Mordverdacht, teilte die Görlitzer Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Der Beschuldigte habe sich noch nicht zu der Tat geäußert. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion sei die Frau an Stichverletzungen gestorben.

Die Mutter (50) des Opfers hatte den leblosen Körper am Mittwochabend entdeckt, als sie von der Arbeit in ihre Wohnung zurückkehrte. Der Lebensgefährte befand sich ebenfalls in der Wohnung. Laut Polizei hatte er versucht, sich das Leben zu nehmen. Ein Notarzt konnte den Mann reanimieren, allerdings wehrte sich der 32-Jährige heftig beim Abtransport. Er musste deshalb gefesselt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...