Biker aus Dresden stirbt bei Frontalcrash bei Stendal

Stendal (dpa) - Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 189 bei Stendal ist ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Der 40 Jahre alte Mann aus Dresden starb am Sonntagmittag noch an der Unfallstelle, wie ein Polizeisprecher sagte. Zuvor war eine Autofahrerin, die in Richtung Stendal unterwegs war, aus ungeklärten Gründen auf die linke Spur geraten. Dort prallte ihr Wagen mit dem entgegenkommenden Biker zusammen. Die Frau und ihr Beifahrer kamen mit einem Schock ins Krankenhaus. Ob die Fahrerin aus Unachtsamkeit in den Gegenverkehr geriet oder überholen wollte, muss noch geklärt werden. Die B189 war nach dem Unfall für drei Stunden gesperrt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...