Corona-Infektion: Spiel von Dresden gegen Wiesbaden abgesagt

Dresden (dpa) - Nach der Corona-Infektion von Trainer Markus Kauczinski und einer weiteren Person ist das nächste Spiel von Fußball-Drittligist Dynamo Dresden abgesagt worden. Der DFB teilte am Donnerstag mit, dass die für Samstag geplante Partie gegen den SV Wehen-Wiesbaden an einem anderen Termin nachgeholt wird. Damit gab der DFB dem Antrag auf Spielverlegung der Dresdner statt.

Am Mittwoch war bekanntgeworden, dass sich Kauczinski mit dem Coronavirus infiziert hatte. Das zuständige Gesundheitsamt hatte daraufhin das komplette Team bis einschließlich 17. Januar in Quarantäne geschickt. Über die weitere Dauer der Quarantäne wird das Amt nach weiteren Tests entscheiden.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.