Dresdens Rolle in der Aufstiegsfrage

Dresden (dpa/sn) - Die SG Dynamo Dresden entscheidet an diesem Sonntag (15.30 Uhr/Sky) mit im Kampf um den zweiten direkten Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Cristian Fiel empfängt den Tabellenzweiten SC Paderborn 07. Die Ostwestfalen führen in der Tabelle mit einem Punkt vor dem 1. FC Union Berlin, für den Fiel in seiner Karriere als Spieler auch schon im Einsatz war.

«Wer am Ende aufsteigt, soll der liebe Gott entscheiden», meinte der Dynamo-Trainer. Er will mit seiner Mannschaft vor heimischer Kulisse vor allem einen guten Saisonabschluss erzielen. Dynamo belegt vor dem 34. Spieltag den 13. Platz.

Der zweite Sachsen-Club in der zweiten Liga, der FC Erzgebirge Aue, will beim SV Darmstadt 98 mit einem Erfolg noch Platz zehn in der Tabelle erreichen. «Das wäre ein perfekter Abschluss», sagte Trainer Daniel Meyer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...