EHV Aue feiert 29:26-Heimsieg gegen Tabellenletzten

Aue (dpa/sn) - Handball-Zweitligist EHV Aue hat den achten Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Stephan Swat setzte sich am Samstagabend zu Hause gegen den Tabellenletzten HC Rhein Vikings mit 29:26 (13:13) durch. Bester Auer Werfer vor 1440 Zuschauern war Kevin Koch mit sieben Toren. Für die Gäste, die erst einen Sieg auf dem Konto haben, erzielte Felix Handschke (6) die meisten Treffer.

Aue kam gut in die Partie und führte nach neun Minuten mit 5:1. Doch die Gäste steckten nicht auf und glichen zur Pause aus. Nach einem zunächst ausgeglichenen Duell (17:17) setzte sich das Swat-Team Mitte der zweiten Halbzeit auf drei Tore ab (23:20). Den Vorsprung ließen sich die Erzgebirger nicht mehr nehmen und fuhren den verdienten Erfolg ein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...