EHV Aue feiert überraschenden Heimsieg gegen Balingen

Aue (dpa) - Handball-Zweitligist EHV Aue hat im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg errungen. Gegen Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten gewann die Mannschaft von Trainer Stephan Swat am Donnerstag mit 31:26 (17:12). Benas Petreikis und Eric Meinhardt waren mit jeweils sieben Treffern die besten Auer Werfer. Mit 26:34 Punkten rangiert der EHV nach dem 30. Spieltag im hinteren Tabellenmittelfeld.

Vor 1400 Zuschauern zeigte das Swat-Team über die gesamte Spielzeit eine starke Leistung. Die Auer konnten sich bis zur 18. Minute bereits mit fünf Toren (11:6) absetzen. Hinter einer beweglichen Abwehr ragte Torhüter Erik Töpfer mit zwölf Paraden heraus. Nach dem Seitenwechsel bauten die Sachsen ihre Führung auf 25:17 (43.) aus. In der Schlussphase, als die Balinger auf 28:26 (56.) verkürzen konnten, wurde es plötzlich wieder spannend. Doch mit drei Toren in Serie machten die Auer den überraschenden Heimsieg perfekt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...