Fichtelbergbahn auf Erfolgskurs: 245 000 Fahrgäste

Moritzburg (dpa/sn) - Die Fichtelbergbahn ist weiter auf Erfolgsspur. 2019 sind mehr als 245 000 Fahrgäste mit der Schmalspurbahn im Erzgebirge gefahren. Dies seien 5000 Reisende mehr als im Jahr zuvor, teilte der Betreiber Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH am Dienstag mit. «Verglichen mit dem Jahr 2009 entspricht das einer Steigerung von rund 30 Prozent», sagte Geschäftsführer Roland Richter.

Die Fichtelbergbahn ist eine Schmalspurbahn und fährt von Cranzahl (Erzgebirgskreis) über rund 17 Kilometer zum Kurort Oberwiesenthal am Fichtelberg. Die vor allem bei Touristen beliebte Bahn hat nach Angaben des Unternehmens seit fünf Jahren konstant jeweils rund 240 000 Reisende. «Ein Indiz für die gute Arbeit, die wir bei der Vermarktung der Fichtelbergbahn und vor allem im Kundenkontakt leisten», sagte Richter. Der Dezember war mit 36 000 Besuchern der Monat mit der größten Fahrgastzahl vor August und September mit jeweils mehr 27 000 Gästen.

Neues Highlight der Fichtelbergbahn ist ein Salonwagen, der nach fünfmonatigem Wiederaufbau aus einem alten Bistrowagen entstanden ist. Den Angaben zufolge wurden dafür rund 160 000 Euro investiert.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.