Leipziger Chaos-Coronaparty: Polizei bei "Querdenken"-Demo überfordert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zehntausende kommen zur Demonstration auf dem Augustusplatz. Die Polizei wird der Lage nicht Herr.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 14
    7
    MisterS
    09.11.2020

    Herr Kollenberg, bitte denken Sie nach. Wie konnte es zu solchen Zuständen in unserer Gesellschaft kommen? Was sind die Ursachen? Lernen wir aus unserer Vergangenheit? Ist ein Virus wirklich die Ursache? Sollte die Ankündigung unseres Ministerpräsident eine Verschärfung der Massnahmen durchzuführen, wirklich dem Gemeinwohl noch dienlich sein? Ich appelliere hier dringlich an die Verantwortung der Medien. Ich habe die letzten Tage Gastwirte, die ich schon schon sehr lange kenne, von denen wir über viele Jahre bestens bedient wurde, weinen sehen.
    Das ist meine letzte Meinungsäußerung auf dieser Plattform. Die willkürlichen Entscheidungen über die Veröffentlichungen von Meinungen, in Form von neuen Richtlinien, die das Handy oder Tablet, fast zum Absturz bringen, erinnert mich an längst vergangene Zeiten. Nach über 45 Jahren Arbeit in der Produktion bei der Freien Presse, muss ich leider diese Schlussfolgerung ziehen. Offene und ehrliche Dispute, sehen für mich anders aus.