Mord-Prozess um Leichen in Baggersee in Leipzig begonnen

Leipzig (dpa) - Am Landgericht Leipzig hat am Mittwoch ein Prozess um zwei zerstückelte Leichen in einem Leipziger Badesee begonnen. Ein 37-jähriger Mann ist wegen Mordes, Raub und Störung der Totenruhe angeklagt. Er soll ein Ehepaar im Juli 2016 aus Habgier umgebracht, zerstückelt und die Leichenteile in den Baggersee geworfen haben. Dort wurden sie einige Tage später gefunden. Der Angeklagte war ein Bekannter der 32 und 37 Jahre alten Opfer. Er soll es laut Anklage auf die Wertsachen des Ehepaares abgesehen haben. Das Landgericht hat für den Prozess elf Verhandlungstage bis Mitte Juli angesetzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...