Städte erhalten 5,6 Millionen Euro für Denkmalschutz

Adorf/Plauen (dpa/sn) - Die beiden vogtländischen Städte Adorf und Plauen erhalten zusammen 5,6 Millionen Euro für den Denkmalschutz. Die Bescheide dafür wurden am Freitag von Innenstaatssekretär Günther Schneider überreicht. Auf Plauen entfallen knapp 4,9 Millionen Euro. Damit sollen unter anderem die denkmalgerechte Rathaussanierung sowie die Ertüchtigung des Weisbachschen Hauses realisiert werden. Adorf will die Mittel beispielsweise für die Neugestaltung des Kirchplatzes nutzen. «Unser Ziel ist es, die ohnehin liebenswerte Region Vogtland für Einheimische und Besucher künftig noch lebenswerter zu gestalten», so Schneider.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...