Unbekannter bedroht Mädchen in Dresden mit Messer

Dresden (dpa/sn) - Drei Mädchen sind in Dresden von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Die zwischen 12 und 13 Jahre alten Kinder hatten den Mann vor einer Schule entdeckt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Er sei am Mittwochnachmittag im Stadtteil Südvorstadt mit dem Messer in der Hand auf die Mädchen zugegangen und habe sie aufgefordert, zu verschwinden. Die Polizei prüft einen Zusammenhang mit einem ähnlichen Fall: Am Dienstagmorgen hatte ein Maskierter vor einer Schule in Striesen zwei Schulkinder bedroht, ebenfalls mit einem Messer in der Hand. «Wir nehmen beide Fälle ernst», erklärte ein Polizeisprecher.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...