Auerbacher fährt zur Geo-Olympiade

Auerbach/Dresden.

Die 30 besten Geographie-Oberschüler der Klassen 7 und 10 aus dem Freistaat Sachsen treffen sich morgen in der Industrie- und Handelskammer Dresden zum Finale der 13.Sächsischen Geographie-Olympiade. Darunter ist Felix Schlott aus der 10. Klasse der Seminaroberschule Auerbach als einziger Vertreter aus dem Göltzschtal. Laut dem sächsischen Kultusministerium werden von den Schülern komplexes geographisches Wissen, topographische Kenntnisse und geographisches Allgemeinwissen gefordert. Die besten Teilnehmer erhalten Preise. (lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...