Bis zum 7. Oktober geht es hier nicht mehr geradeaus

Kalt erwischt worden sind viele Autofahrer am Donnerstagmorgen von einer neuen Sperrung in Auerbach: An Lauckners Kreuzung geht es ab sofort gar nicht mehr geradeaus, sondern nur noch nach rechts. Die Ausweichstrecke über die Breitscheidstraße durch die Innenstadt war gestern Morgen schnell dicht, es bildeten sich lange Staus. Ursache der Sperrungen ist der laufende Glasfaser-Ausbau. Nach Angaben von Auerbachs Ordnungsamtsleiterin Anja Löffler-Seifert bleibt die Sperrung in der aktuellen Form (mit Einbahnstraßenregelung aus Richtung Rodewisch bis an die Lauckners Kreuzung) bis 7. Oktober bestehen. Ab 7. Oktober, 7 Uhr, solle die Strecke planmäßig wieder frei sein. Die Amtsleiterin kündigte gleich eine neue Vollsperrung der Göltzschtalstraße am Goethepark vom 14. bis 16. Oktober an: Dann wird dort in der Ferienzeit die Querungshilfe installiert, die Schülern den Gang über die B 169 erleichtern soll. (bap)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...